DE | EN
Telefon 07181-976 26 26 (Mo-Fr. 9:00 – 18:00 Uhr)

KameramechanikerIn gesucht  |  Kamerawerkstatt

Wie "Phönix aus der Asche" steigt die analoge Fotografie derzeit zu neuen Höhen auf. Der Umsatz an Filmen wächst beständig und die analoge Fotografie erreicht neue Generationen von Fotografen. Die Nachfrage lässt auch die Preise für Analogkameras und fotografischen Film steigen. Klassische Kameras wie die Leica M6 erleben in den vergangenen 2 Jahren eine Verdopplung ihres Wertes und Kamera-Ikonen wie die Contax T2 erfahren einen unglaublichen Preisanstieg, weil Hollywood-Stars und Social-Media-Influencer die Analogfotografie für sich entdecken und die neue Leidenschaft mit ihren Followern teilen.

  

Der Zugang zur analogen Fotografie erfordert jedoch auch den Zugang zu funktionierender Kameratechnik

Aufgrund des hohen Alters vieler Stück und des Gebrauchs und der Lagerung - oft über Jahrzehnte - sind Defekte und Auffälligkeiten üblicherweise zu erwarten. Verharzte Verschlüsse, fehlende Schmierung, poröse Lichtdichtungen, Trübungen in den Objektiven ... nur wenige alte Kameras und Objektive zeigen keine altersüblichen Probleme.

Reparaturen sind teuer, Reparaturbetriebe selten, Ersatzteile zunehmend knapp.

Um aber möglichst viele Kameraklassiker weiterhin für die Fotografie nutzbar zu machen und Werte zu erhalten oder wieder zu erreichen, müssen diese Stücke überholt, gewartet und repariert werden.

Jährlich werden viele hundert unserer Kameraklassiker werkstattüberholt und diese Möglichkeit wollen wir langfristig erhalten. Fachwissen und Prüf- und Messtechnik sollen bewahrt und weitergegeben werden.

Wir suchen nach Ideen und Möglichkeiten, insbesondere aber nach den Mitarbeitern, die dieses Handwerk verstehen und uns mit Ihrem Wissen unterstützen, eine Werkstatt aufbauen oder fortführen können.

Sprechen Sie uns gerne an.